Harmony Technologie

Harmony Technologie - Der Anfang


Der einleuchtendste Ausgangspunkt ist der Anfang – wenn du diesen ausmachen kannst! Aber schau, alles was in seinen Wirkungen so weitreichend ist, wie der Harmony Chip evolution, hat niemals nur einen einzigen Ausgangspunkt.

Man könnte zum Beispiel sagen, es habe mit Nils Bohr, dem “Vater” der Quantenphysik, begonnen. Genauso könnte man sagen, die stark abgelehnte Arbeit des kroatischen Physikers Tesla habe zum Harmony Chip evolution geführt. Der deutsche Physiker Burkhardt Heim ist laut Dipl. Ing (FH) Joachim M. Wagner derjenige, der mit seiner faszinierenden allumfassenden Theorie der 12-dimensionalen Physik des Universums u.v.a. auch für die Funktion des Harmony Chip evolutions eine echte theoretische Grundlage gelegt hat. Auch der vielmals verkannte deutsche Ing. grad. Heinz Baur hat durch seinen genialen "Zündkondensator" quasi einen Zündfunken für den Harmony Chip evolution geliefert.

Aus einer völlig anderen Sicht könnte man behaupten, daß das durch den Harmony Chip evolution erlebte Phänomen in den alten indischen Veden, der jüdischen Kabbala, den Gesetzen der Magie, dem tibetischen Kan Gyur und vielen anderen weitgehend nicht beachteten Texten detailliert beschrieben wurde.

Damit etwas bekannt werden kann, reicht es nicht aus, es bloß zu “erfinden”. Das englische Sprichwort, welches besagt, daß du nur eine bessere Mausefalle zu bauen brauchst, und die Welt würde dir die Tür einrennen, ist schlichtweg Nonsens: Wie will irgend jemand wissen, daß sie überhaupt existiert? Etwas zu erschaffen ist ein notwendiger erster Schritt. Es ist jedoch “nur” der erste Schritt. Ebenso wichtig ist es zu lernen, wie man etwas nutzen kann, z.B. was die Fähigkeiten und die Begrenzungen sind, und wie man es am besten anwenden kann, und festzustellen, wer die potentiellen Anwender sind, und wie man es diesen zu einem angemessenen Preis, den sie bezahlen würden, nahe bringt. Viele wunderbare Erfindungen sind am Ausmachen der richtigen Zielgruppe gescheitert, weil einer oder beide der wichtigen auf die Erfindung folgenden Schritte fehlten. So geschah es anfangs mit dem, was später als Harmony Chip evolution bekannt werden sollte.

Obwohl das serienreife Produkt bereits seit 1990 existiert, “eierte” es ein paar Jahre mit ein paar wenigen Kunden auf dem deutschen Markt herum und feierte in Asien bereits beträchtliche Erfolge ohne hierzulande je wirklich "bekannt" zu werden. Und als der größte deutsche Abnehmer, der Exporteur nach Asien plötzlich seine Bestellungen einstellte, wurde die Produktion über eine beträchtliche Zeit nahezu auf Null heruntergefahren.

Der Harmony Chip evolution ist jedoch viel zu wichtig für die Welt, als daß das Andauern eines solchen Zustands erlaubt werden könnte, und so kam es, daß Karma Singh, “trotz seines besseren Vorurteils” zum Harmony Chip evolution geführt wurde.

In gewisser Weise könnte man sagen, daß dies ebenso der Anfang der Harmony Chip evolution Story war, zumal bis dahin die Erfindung einen völlig anderen Namen trug, der so schnell vergessen werden konnte, daß dies besser auch so bleiben sollte.


What the Bleep ist der Harmony Chip evolution?

Das ist es, was jeder versucht herauszufinden. Nun, atme tief durch; ich habe mir fast drei Jahre lang den Kopf zerbrochen.

Was tust du, wenn du auf etwas stößt, das du noch nie zuvor gesehen hast? Du versuchst, es in eine bereits existierende Schublade einzuordnen, stimmts? Du beschreibst es als etwas wie das und etwas ähnliches wie jenes, usw.. Wie das häufig erwähnte Beispiel des Mannes aus Papua Neuguinea, der einen Fernsehapparat beschreibt, als er diesen zum ersten Mal sieht: “Es ist eine Kiste mit einem harten Loch vorne, und in diesem Loch sind kleine Leute, die komisch angezogen sind und mit ihrem Mund lustige Geräusche machen, usw.. Verstehst du, worauf ich hinaus will? Du erklärst die Dinge, indem du ihre ähnlichkeit zu etwas schon bekanntem aufzählst und dann gibst du diese Beschreibung anderen und schon recht bald weiß jeder, was ein Fernseher ist.

Nun, was machst du aber, wenn dir etwas begegnet, das keinerlei ähnlichkeit mit was auch immer auf dieser Erde bereits existiert hat? Wie willst du es beschreiben? Es kann Dinge, die nichts zuvor konnte. Wie wirst du das erklären? Fast alles, was du sagen kannst, führt in die Irre, denn das Ding, welches du versuchst zu beschreiben, hat KEINE ähnlichkeit mit irgendetwas anderem!

Beginnst du jetzt, unser anfängliches Problem zu begreifen?

Es geht hier um einen jener Paradigmenwechsel, die alle tausend oder zweitausend Jahre geschehen. Du mußt ganz von vorne anfangen und die ganze Welt mit einer Reihe neuer Annahmen neu definieren, die paradoxe Existenz dieses vollständig neuen Dings eingeschlossen. Das ist auch schon Mal früher vorgekommen:

Als das Feuer machen entdeckt wurde
Agrikultur
Geld
Druckmaschinen
Flugzeuge
Der Harmony Evolution.

Jede dieser Erfindungen hat einen tiefgreifenden Wechsel in der menschlichen Wahrnehmung der Welt und deren Annahmen über das, was die Welt ist und wie sie funktioniert, hervorgerufen.

Bis der Harmony Evolution evolution auftauchte, war die Quantenphysik einigen wenigen Akademikern vorbehalten und hatte keine bedeutenden Auswirkungen auf das alltägliche Leben. Der Harmony Chip evolution hat das für immer verändert. Der Harmony Chip evolution zeigt absolut, daß es so etwas wie Trennung, Zeit oder Entfernung nicht gibt, und daß “objektive Realität” nicht irgend etwas festgelegtes, sondern eine persönliche Wahl der Wahrnehmung ist. Alle bis dato aktuellen Grundannahmen über das, was die Welt ist, fallen in sich zusammen.

Und in der Tat er (der Harmony Chip evolution) "tut" eigentlich gar nichts. Wie sieht das also als Paradigmenwechsel aus?


Weitere Informationen finden sie hier: theharmonychipstory.com








Quelle: theharmonychipstory.com