Unbegrenzte Kraft

Unbegrenzte Kraft - geheime Energien freigeben



Bei dem neuesten Teil der Serie "Fernheilen per Video" in Zusammenarbeit mit dem englischen Geistheiler Karma Singh, handelt es sich um eine ganz besondere Transmission. Es geht diesmal darum, Kräfte in sich selbst zu aktivieren und anzuwenden, deren Zugang mehrere Jahrtausende verschlossen war. Die aktuelle Aussendung ist in zwei Teile aufgeteilt. Beim ersten Teil handelt es sich um die Beschreibung und im zweiten folgt die eigentliche Transmission. Beide Videos sind wie immer kostenfrei zu sehen.

Die Kraft, so sagt der Geistheiler wortwörtlich, ermöglicht den Menschen, Dinge zu tun, die man bisher nur aus dem Kino kennt. Im weiteren Gespräch mit der Redaktion von Extremnews äußerte Karma Singh die Vermutung, dass der Zugang zu diesen Energien möglicherweise solange versperrt gewesen war, um einen möglichen ungünstigen Entwicklungsweg für die Menschheit vorzubeugen. Jetzt allerdings, wenn die Zeit des Patriarchats zu Ende geht und der Materialismus sich auflöst, sei es notwendig, die Fähigkeiten, die durch die Freigabe des Zugangs ermöglicht werden, wieder zu erwecken, um die Beschädigungen unserer Erde, die durch das patriarchale System entstanden sind, schnell zu beseitigen sowie das Ende des Patriachats selber zu beschleunigen.

Viele „Würde-gern-Menschen“ haben aus der Angst „selbst überwältigt zu werden“, sich nicht getraut, weise zu handeln. Diese Menschen werden durch diese Transmission von Karma Singh diese Sorgen verlieren, weil sie fühlen werden, dass alle notwendige Kraft ihnen jetzt uneingeschränkt zur Verfügung steht. Diejenigen, die schon mutig handeln, werden ab jetzt all die Unterstützung, die sie für die Umwandlung unseres Landes und der Welt brauchen, bekommen.

Der genaue Punkt des Zugangs für diese Energien liegt im unteren Lendenwirbelbereich. An der Stelle könnte es im Laufe der Transmission auch ziemlich warm werden oder sogar knacken. Obwohl eine wiederholte Anwendung des Videos den Energiefluss noch verstärkt, so ist schon bei der einmaligen Ansicht der Transmission dieser Zugang nicht mehr zu verschließen.



Beschreibung:


Transmission: