Schulden löschen

Schulden löschen


Den Abschluss der vierten Staffel der beliebten "Fernheilen per Video-Serie" widmet Karma Singh quasi als Weihnachtsgeschenk dem Thema "Schulden". Schulden zu haben und zu behalten sei eine antrainierte oder programmierte „Gewohnheit“, den eigenen Reichtum an Andere zu „verschenken“, so der englische Geistheiler und Hellseher. Daher ermöglichen die hier kostenlos veröffentlichten Transmissionen es dem Zuschauer, seine Schuld, seine Schulden und sogar Mobbing aufzulösen.


Schuld ist laut Karma Singh die Erwartung, "für etwas bestraft zu werden, das nicht geschehen ist" und werde rein als Manipulationswerkzeug ohne Bezug zur Realität eingesetzt. Der menschliche Körper versuche als eine Art Abwehrmechanismus, diese krankmachende Schuldenergie abzuweisen. Dabei handelt es sich beispielsweise um Schuldzuweisungen, die man bereits als Kleinkind oder auch später im Leben als ein Opfer von Mobbing "aufgenommen" hat.

Oft versucht man diese Beschuldigungen an andere Menschen weiterzureichen, also diese für irgendetwas zu beschuldigen, um sich selbst davon zu befreien. Dies funktioniert allerdings in der Praxis nicht und setzt einen vorerst nicht enden wollenden Teufelskreis, der mit Schulden in Resonanz steht, in Gang. "Das heißt, man wurde seit der Kindheit in der "Kunst" trainiert, seinen Reichtum fortzujagen, damit ihn sich Andere einfach mit Leichtigkeit aneignen können", so der Geistheiler.

Durch diese Transmissionen wird versucht, die Verbindung der Leber mit der Schuld-/ Schuldenresonanz komplett zu beheben, damit die Schuldenergie einfach "verdunsten" kann. Karma Singh: "Man müsse nichts machen, um Schulden zu beheben, man muss nur aufhören, sie zu kreieren." In den folgenden drei Videos wird erst genau erklärt, was es mit dem Schuldenlöscher auf sich hat und dann, wie diese Programmierung gelöscht wird.







Alle Videos der Serie Fernheilung per Videos
sind hier auch als DVD erhältlich