Geborgenheit

Fernheilen per Video: Geborgenheit - Geburtsprogrammierung oder erlernbar?


Wie viele Menschen können in Wahrheit sagen, dass sie in der vollkommenen Geborgenheit leben? Wie viele können überhaupt genau sagen, worum es sich dabei handelt? Aufgrund dessen, dass heutzutage bei den Menschen ein Mangel an Geborgenheit vorliegt, beschäftig sich der englische Geistheiler Karma Singh in diesem Teil der Fernheilungsserie mit dem Thema "Geborgenheit". Die Aussendung ist in zwei Teile aufgeteilt. Beim ersten Video handelt es sich um die Beschreibung und im zweiten folgt die eigentliche Transmission. Beide Videos sind wie immer kostenfrei zu sehen.

Bei dem Gefühl der Geborgenheit handelt es sich laut Karma Singh um eine der vielen natürlichen Eigenschaften des menschlichen Daseins, die in allen von uns schlummert. Wäre in der Erziehungsphase des Kindes durch die Eltern ein optimales Verhalten gegeben, würden im Verlauf der Entwicklung alle benötigten Eigenschaften geöffnet, frei geschaltet und stabilisiert. Leider fehlt jedoch in immer mehr Fällen das notwendige Verhalten aufgrund beispielsweise finanziellem Druck, Zeitmangel, ungeeigneter Ernährung, Umweltverschmutzung, Ahnenproblemen, etc. so dass kaum ein Mensch diese notwendige optimale Erziehung, wodurch unter anderem Geborgenheit eine zentrale Rolle im Leben spielen würde, mehr erlebt. 

Geborgenheit bedeutet das Wissen darum, dass alles komplett in der Ordnung ist, dass alles was ich brauche mir gegeben wird, dass mein Leben Zweck und Sinn hat sowie, dass ich alle meine Ziele im Leben mühelos erreichen werde. Jemand, der sich im Zustand der vollkommenen Geborgenheit befindet, kann absolut unmöglich manipuliert werden, weil er keine Mangelgedanken haben würde.

Wir von der ExtremNews Redaktion stellten Karma Singh die Frage, ob es denn später als erwachsener Mensch überhaupt noch möglich sei, den Seelenzustand der Geborgenheit zu erlangen, wenn dieses Gefühl in der Kindheit gefehlt hat? Der Geistheiler Karma Singh antwortete daraufhin, dass dies vollkommen unproblematisch sei. Denn gerade diese Eigenschaft muss nicht speziell durch das "Außen" erlernt bzw. zugefügt werden, sondern dass Gefühl sei in jedem von uns von Anfang an vorhanden. Die Geborgenheit fehlt nicht, sondern wurde bisher entweder nur teilweise oder sogar gar nicht aktiviert!

Um die Geborgenheit "freizuschalten" und ihr die vorgesehene zentrale Rolle im Leben zu geben, hat ExtremNews mit Karma Singh eine neue heilende Transmission aufgenommen. Diesmal fanden die Filmarbeiten nicht im Studio statt, sondern für den Drehort wurde eine Lichtung in einem alten Forst gewählt. Zur Transmission meint Karma Singh zudem, dass sie anders als die bisherigen sei, weil sie diesmal nicht am Ende des Videos abgeschlossen ist, sondern jedes Mal noch ungefähr eine Stunde nachwirkt.


Fernheilen per Video: Geborgenheit (Beschreibung)



Fernheilen per Video: Geborgenheit (Transmission)