Ende des Patriarchats

Das Ende des Patriarchats


Wer sich die Einführungsbeschreibung des neuesten Films aus der Reihe „Fernheilen per Video“ mit dem englischen Geistheiler und Hellseher Karma Singh anschaut, könnte dies glauben. Karma Singh bezeichnet die Transmission mit dem Titel "Das Ende des Patriarchats" als die wichtigste aller Energieübermittlungen, die er bisher gegeben hat. Die Transmission ist in drei Stufen mit einer sich steigernden Intensität aufgebaut. Sie entfernt die „Opfer-Programmierung", welche manchen das Erlebnis der Armut gibt und andere so stumpfsinnig reich macht, dass es nichts mehr gibt, was diese sich noch sinnvolles kaufen könnten. Wie alle Transmissionen der Reihe, ist auch diese wieder kostenfrei im Internet zu sehen.

In unserer modernen Welt sind wir es gewohnt, nicht nur viele Dinge, die wir sehen nicht zu bemerken, sondern auch alles nur aus einem Blickwinkel wahrzunehmen. In diesem Video zeigt uns Karma Singh, was wir alles Verblüffendes entdecken können, wenn wir alltägliche Sachen einfach nur anders betrachten würden. Anhand einer Tomate wird dabei von ihm sehr anschaulich erklärt, warum Intelligenz Materie bestimmt und somit alles durch eine intelligente Führung geschieht. Was wiederum zu der Schlussfolgerung führt, dass die Existenz des menschlichen Körpers aus Willkür aufgrund der Struktur des Universums vollkommen unmöglich ist. Die Frage ist nur, wer bestimmt, dass wir existieren? Eine Antwort darauf gibt Karma Singh in seiner Videobeschreibung zu den Transmissionen, die am Ende des Textbeitrags zu sehen ist.

Jetzt, wo die Zeit des Materialismus und des Patriarchats endet, ist es für unser persönliches Leben wichtig, wie Karma Singh weiter berichtet, zu erkennen, wie und wo jeder von uns ein gewisses bewußtseinsveränderndes Programm aufgenommen hat, wodurch das Erleben des Unmöglichen möglich wird, d.h. Mangel und Opfersein zu erfahren. Das Programm sitzt im menschlichen Körper zwischen Bauchspeicheldrüse und Dickdarm. Seiner Auffassung nach ist dieses Programm, welches das Abenteuer der ära des Materialismus und der Patriarchie ermöglicht hat, für uns alle nicht mehr erforderlich und gehört aufgelöst, damit wir ein neues Abenteuer in Fülle erleben können.

Mit den vier Videos, die zu der neuen Transmission "Fernheilen per Video: Das Ende des Patriarchats" gehören, gibt der englische Geistheiler Karma Singh jedem die Möglichkeit, dieses Programm zu löschen. Wobei er ausdrücklich darauf hinweist, mit der ersten Transmission zu beginnen und nur dann mit der zweiten fortzufahren, wenn die erste einem einen Genuss beim Anschauen bereitet. Das Gleiche gilt bei der Steigerung von der zweiten zur dritten Energieübermittlung. Es kann äußerst unangenehm werden, gleich mit der dritten Transmission zu beginnen.
Quelle: Extremnews.com